stylt Altes neu!

Matcha Gesichts-Maske selbst angerührt

28. März 2016 angela 0 Comments

Das Wochenende war intensiv und hat seine Spuren in meinem Gesicht hinterlassen.
Jetzt ist eine pflegende gekühlte Gesichtsmaske genau das Richtige!

Ursprünglich wollte ich das japanische Grünteepulver als Tee geniessen, aber es ist einfach nicht mein Geschmack und jetzt auch noch kurz vorm ablaufen.

Hier erfährst Du mehr zu dem Wundermittel www.matcha-tee.info

Matcha Gesichts-Maske ist einfach selbstgemacht!

Du musst nur folgende Zutaten zusammen rühren:

  • 1/2 Esslöffel Matcha Grüntee-Pulver
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Honig
  • 100 g Quark (ich habe alternativ Frischkäse genommen, der musste verarbeitet werden)

Zutaten Matcha Maske

Meine Geheimwaffe gegen die Spuren des durchzechten Wochenendes war ruck zuck fertig und fühlte sich sehr angenehm auf der Haut an. Auch danach war meine Gesichtshaut sehr zart. Gut ich sehe jetzt nicht aus wie zwanzig, aber da noch Maske für ca. 3 Anwendungen vorhanden ist,  kann es ja noch werden.

Matcha Maske

Die Matcha Gesichts-Maske ist auf jeden Fall sehr reich an Antioxidantien und diese sollen ja bekanntlich gegen freie Radikale und demach gegen Falten und fahle Haut wirken.

Also mein Fazit: Ein Rezept genau nach meinem Geschmack, es lässt sich super leicht selber machen, die Zutaten wie Quark, Honig und Olivenöl hat man eh im Haus und meine Haut fühlt sich toll an.

Ach und ich habe mal wieder eine industriell hergestellte Maske und deren Verpackung gespart.

 

 

 

 

#DIY#Kosmetik

Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

*