stylt Altes neu!

Tomaten züchten

10. Mai 2016 angela 3 Comments

Ich glaube ich hatte mal erwähnt keinen grünen Daumen zu haben!?

Stimmt nicht!

Genau am 9. April konnte ich es mal wieder nicht übers Herz bringen eine schrumpelige Tomate wegzuschmeissen. Ich erinnerte mich, im Internet gesehen zu haben, wie jemand einfach eine Tomate in Scheiben geschnitten hat und sie ca. 1cm tief in die Erde gelegt hat.

Es gibt ja nix zu verlieren, die Tomate hätte ich eh nicht mehr gegessen, also ab in den Blumentopf damit.

Laut Internet soll man nach 7 Tagen erstes Pflänzchen sehen. Als nach 16 Tagen noch nix passiert war, habe ich sie aufgegeben und mich nicht mehr gekümmert.

Nach einem Monat sind erste Tomatenpflanzen erwacht

Und was soll ich Dir sagen, vor 3 Tagen erblickt etwas winziges Grünes das Tageslicht. Unglaublich eine kleine Tomatenpflanze oder besser gesagt, es sieht nach 10 Pflänzchen aus.

Tomaten züchten

Du solltest nur beachten, dass die Tomate nicht zu feucht ist, da sie sonst schimmeln könnte.
Zusatz: Nachdem ich diesen Beitrag veröffentlicht habe, wurde ich plötzlich mit dem Thema Hybridpflanzen konfrontiert und dass sich diese nicht vermehren lassen. Also ein weiterer Tipp von mir, verwende für diesen Versuch nur BIO-Tomaten.

Weitere Informationen zum Thema Hybridpflanzen findest Du hier

Ich habe mir für diesen Spontan-Projekt noch eine Bewässerungsanlage gebastelt 🙂
Eine Waschmittel-Plastikflasche in die ich mit einer dicken Nadel Löcher gemacht habe.

Idee zum Bewässern von Tomaten

Also ich kann es Dir nur zum Nachmachen empfehlen. Werde hier natürlich weiter berichten, was meine Züchtlinge so treiben.

 

 

Previous Post

Next Post

Comments

  1. Ani
    21. Juni 2016 - 7:08

    Hey!

    Wie geht’s den Tomaten denn nun nach knapp 4 weiteren Wochen? Schade, dass Hybriden sich nicht vermehren lassen, aber der würzig-leckere Geruch des Krauts wird ja hoffentlich trotzdem vorhanden sein?

    LG
    Ani

    • angela
      21. Juni 2016 - 13:03

      Die Pflanzen wachsen und gedeihen… nur habe ich es erst jetzt geschafft die vielen Pflänzchen voneinander zu trennen und erst jetzt haben sie die Chance sich voll zu entfalten… Aber warum kann man davon ausgehen, dass alle Tomate Hybride sind??? Ich glaube ja noch immer an das Gute in meiner Bio-Tomate 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

*